IHR AUGENOPTIKER KRINNER
IN ERGOLDSBACH

Damit Sie entspannt sehen, arbeiten wir mit höchster Präzision.

Müde Augen“ sind ein häufiges Phänomen in unserer modernen digitalisierten Welt. Kein Wunder: Das ständige Starren auf Monitore von Arbeitsplätzen, Handys, Tablets, Autos und Spiele-Konsolen ist anstrengend. Dabei braucht das visuelle System die bestmögliche Unterstützung – durch ganzheitliche Augenoptik und exakt passende Sehhilfen.

 

Aktuelles:

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Augenoptiker/in, gerne auch Meister in Vollzeit. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Ganzheitliche Augenoptik
Präzises Handwerk
Passende Brillen

Jeder Mensch sieht anders – darum sehen wir uns jeden Kunden genau an

Sehen ist ein komplexer Prozess. Neben der Sehstärke spielen dabei zahlreiche weitere Faktoren eine Rolle, vom Zusammenspiel der beiden Augen über die Körperhaltung bis zu den Lichtverhältnissen. In feinen optometrischen Messungen und einem ausführlichen Anamnese-Gespräch klären wir alle wichtigen Sehfunktionen und Ihre individuellen Anforderungen ab. Das ist die Grundvoraussetzung, um Ihnen präzises und entspanntes Sehen zu ermöglichen.

INDIVIDUELLE ANAMMESE

Kinderoptometrie – ein Spezialgebiet von Augenoptik Krinner

Die Welt mit Kinderaugen sehen – das heißt ständig Neues entdecken und dazulernen. Wenn die Sehfunktion gestört ist, fällt alles ein bisschen schwerer: Bälle fangen, Bilder malen, lesen und schreiben lernen … Darum ist es wichtig, Sehfehler möglichst früh zu erkennen und zu korrigieren. Optometrisch prüfen wir die altersgerechte Entwicklung der visuellen Wahrnehmung. Und helfen Kindern, entspannter in die Zukunft zu sehen.

KINDER-OPTOMETRIE

Was ist Optometrie?

Optometrie ist ein spezieller Teilbereich der Augenoptik, den jedoch nicht jeder Augenoptiker in vollem Umfang anbietet. Mit Blick auf das visuelle System als Ganzes misst und beurteilt die Optometrie die verschiedenen Sehfunktionen. Ihr Ziel ist es, visuelle Störungen frühzeitig zu erkennen und bei Bedarf zu korrigieren. weiterlesen

Was ist binokulares Sehen?

Binokular-Sehen ist das Sehen mit zwei Augen (von lateinisch bi = zwei, oculus = Auge). Idealerweise arbeiten beide Augen so zusammen, als ob sie eins wären. Damit die einfallenden Lichtstrahlen in jedem Auge an derselben Stelle auf die Netzhaut treffen, bedeutet das... weiterlesen

Was macht eine Prismenbrille?

Prismatische Brillengläser korrigieren eine Winkelfehlsichtigkeit, indem sie das einfallende Licht umlenken. Stehen die Augen nicht parallel, fallen die Lichtstrahlen auf der Netzhaut nicht in beiden Augen auf die gleiche Stelle. Das macht es dem Gehirn schwer ... weiterlesen

Was ist Winkelfehlsichtigkeit?

Bei einer Winkelfehlsichtigkeit (assoziierte Phorie) stehen in ihrer jeweils angenehmsten Stellung die beiden Augen nicht hundertprozentig parallel. Beim Sehen sorgen je sechs Augenmuskeln dafür, dass sich die Augen synchron ausrichten... weiterlesen